Brotkoffer und der Charme des Alten

Heute war ich in der flensburger Innenstadt unterwegs – eine sehr schöne Innenstadt wie ich finde. Sie erinnert mich mit ihren alten Gebäuden und Kirchen stark an Lübeck, wenngleich es in der flensburger Fußgängerzone wesentlih mehr und bessere Geschäfte gibt. Nachdem Jan und ich uns erst einmal ein kleines Mittagessen bei Backwerk aka Billig Back gegönnt haben (er zwei Käsebrötchen, ich ein belegtes Brötchen und ein Nussnougatcroissant), trafen wir uns mit seiner Freundin Linda und tingelten durch ein paar Läden. Besonders angetan hat es mir dabei der Laden „Tiger“; ein Billigladen, sehr schön aufgemacht jedoch. Eine gute Mischung aus NanuNana und den Accessoires von Ikea, wie ich finde. Kommt auch aus Dänemark.
Dort fand ich dann etwas, was ich schon immer einmal haben wollte, nämlich eine Lunchbox aus Blech und die für mal gerade 3 Euro! Schade nur, dass es diesen Laden nicht im Pott gibt… Andernfalls hätte ich aber auch niemals mehr Geld 😉

Noch einmal zu den Gebäuden: Es ist eine wirkliche Schande, dass bei uns im Pott so viel zerstört wurde im Krieg, vor allem eben in den Innenstädten. Wo dort gibt es schon in einer Innenstadt uralte Gebäude? In Dortmund gibt es zwei, im einen ist nun Burger King, im anderen eine Musikschule und einen Vodafone-Laden – super. Verschandelung wohin das Auge blickt.
Und hier oben, hier ist alles so unberührt; nahezu nichts zerstört worden im Krieg… Schön und auch irgendwie traurig, für mich als Pottie, der nichts anderes sieht als 70er Jahre-Bauten und einen nagelneuen Bürokomplex nach dem nächsten.

Hier ein paar Eindrücke und Erinnerungen an einen schönen Tag! =)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s