“Wir schonen die Umwelt”

Dieser Slogan prangert seit neuestem an den Zügen und S-Bahnen der DB. Während ich dies lese, sitze ich in der S-Bahn auf dem Weg von Herne nach Dortmund. Im Zug riecht es unangenehm, es ist warm trotz der Klimaanlage, ich habe Hunger und müsste dringend zum Klo.
Schleichend fährt die S-Bahn ihren Weg, schlängelt sich die Schienen entlang und – tucker tucker – bleibt kurz vor dem Dortmunder Hauptbahnhof einfach so stehen! Und da wird mir schmerzlich bewusst – weil ich ja so sehr zum Klo muss – wieso diese Züge die Umwelt schonen:
Weil sie immer stehen! Immer! Sie scheinen sogar von Station zu Station zu stehen, so langsam sind sie – und wer nicht schnell fährt, verbraucht wenig Sprit und schont die Umwelt.

Eine Frechheit sind ja auch die allüberall lauernden Preiserhöhungen zum ersten August. Da war ich doch am Freitagabend mit Freund in Dortmund. Es wurde das Vrr-Ticket der Preisstufe B benötigt: 4,30 €, eigentlich human für um die 30 km.
Auf dem Rückweg, am 01.08.2009 nach Mitternacht, kostete diese blöde Ticket dann urplötzlich 4,50€! Immer noch kein Hammerpreis aber dennoch, eine Preiserhöhung um 20 Cent innerhalb weniger Stunden – das kann sonst nur der Ölpreis!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s